zeichenundzeiten.com
Zurück in Neapel – Elena Ferrante „Die Geschichte des verlorenen Kindes“
„Bücher schreibt man, um gehört zu werden, nicht um den Mund zu halten.“ Es heißt nun, Abschied zu nehmen. Zwei Jahre hat sie mich begleitet – die Neapolitanische Saga von Elena F…