ze.tt
Österreich: Die FPÖ spielt gezielt mit Nazi-Ästhetik und wird damit durchkommen
Der Vizekanzler inszeniert sich als Führer, der Innenminister sagt, Geflüchtete müssten „konzentriert“ untergebracht werden. Unsere Autorin schämt sich über die politische Zuspitzung in ihrem Heimatland. Eine Analyse