rundschau-duisburg.de
Loveparade-Strafprozess: Lopavents ehemaliger Kreativdirektor sagte aus - Rundschau Duisburg
Tunnel und Rampe sollten nicht voll laufen Von Petra Grünendahl „Als ich nach der Verkündung der Besucherzahlen ins Büro im Hoist-Hochhaus kam, zeigte ein Monitor ein Standbild von der voll gelaufenen Rampe zum Veranstaltungsgelände“, erzählte der Zeuge, der damals im Planungsteam von Lopavent gearbeitet und die Loveparade in Duisburg mit vorbereitet hatte. Produktionsleiter S. hatte …