rundschau-duisburg.de
Loveparade-Strafprozess: Polizeiführer Kuno Simon sagte aus - Rundschau Duisburg
Nur ein konkretes Gefährdungsszenario hätte die Veranstaltung verhindern können Von Petra Grünendahl „Schon mit der Öffnung des Geländes und der Vereinzelungsanlagen hatte sich ein großer Besucherdruck aufgebaut“, bestätigte Kuno Simon, der als Polizeiführer am Tag der Loveparade in Duisburg tätig war. Am Morgen der Veranstaltung waren noch Planierraupen auf dem Gelände aufgefahren, um den Boden …