kaiserodermatt.ch
Höhere AHV-Beiträge ab 1. Januar 2020
Das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung tritt per 01.01.2020. Entsprechend steigt der Lohnbeitrag von 8,4 auf 8,7 Prozent. Somit erhöht sich der AHV/IV/EO-Beitragssatz von 10,25 auf 10,55 Prozent. Infolge der hälftigen Teilung der Beiträge muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer seinen AHV-Lohnabzug um 0.15% erhöhen. Die neuen Beitragssätze im Überblick