id-doping.de
Worte an sich sind weder gut noch böse - deren Interpretation aber schon
Jeder Mensch hat eine „Identität“, er oder sie unterscheidet sich eindeutig von jedem anderem Menschen auf diesem Planeten. Wie irrsinnig mutet es da an, dass sich immer wieder Gruppen bilden, die meinen, ihre „Identität“ als Gruppe, als Volk, als was auch immer, sei der Identität anderer Menschen überlegen?