herzenszeilen.de
Britische Weihnachten! Das perfekte Mince Pie Rezept - Herzenszeilen. Der Bücher-Blog für alle, die gern Liebesromane lesen
Autorin Katherine Webb verrät ihr Familienrezept: Ich liebe Lebkuchen und Stollen, aber eine einzige Sache gibt es zu Weihnachten in Deutschland nicht: So richtig typische englische mince pies! Für mich ist das einfach ein Must-have zur Weihnachtszeit – noch warm aus dem Ofen, mit einer Tasse heißem Tee, etwas Besseres gibt es nicht. Die Meinungen über die beste Füllung gehen auseinander – und natürlich über den Teigmantel: Ich finde, er sollte aus Buttermürbeteig sein (ca. 120 g Butter auf ca. 240 g Mehl, mit einer Prise Salz und einfach noch etwas kaltem Wasser zum Binden des Teiges). Ich gebe immer noch einen Pinselstrich verquirltes Eigelb oben drauf und etwas braunen Rohrzucker, damit es schön knusprig wird – aber das Wichtigste ist die Füllung! Am besten gelingen die Mince Pies, wenn man die Füllung 2-3 Wochen in einem geschlossenen Behälter reifen lässt. Macht sie also schon ejtzt, dann könnt ihr die pies rechtzeitig zum Fest backen. Und eine große Schüssel voller mince pies wird eure Wohnung oder euer Haus mit wunderbarem Weihnachtsduft erfüllen und euch das Wasser im …