gartenjahr.at
Zwischenbericht: Karotte, Rettich, Petersilie und Co. im Hochbeet | Friedrichs Gartenjahr * Friedrichs Gartenjahr: aussäen, pflanzen, gießen und genießen
Anfang März habe ich mit Saatbändern Gemüse im Hochbeet angebaut. Mit Hohlstegplatten (die bei einem Umbau übrig geblieben sind) haben wir die Hochbeete anfangs abgedeckt und vor Kälte geschützt und uns so eine Art "Frühbeet" gebastelt. An sonnigen Tagen haben wir die Abdeckungen geöffnet oder entfernt. Das Ergebnis sieht man hier: Die jungen Pflänzchen wachsen brav! Besonders der Rettich ist kaum zu bremsen (Bild oben). Hier zu sehen: Karotten (Möhren) Die Wurzelpetersilie ist hier abgebildet. Der Lauchzwiebel ist noch sehr zart, wie ein grünes Haar wächst er aus der Hochbeet-Erde.