gain-magazin.de
The Dark Pictures Anthology: Man of Medan – Kritik (PS4) | GAIN Magazin
Kurzweilige Klischee-Horrorkost im Stile eines Teenie-Slashermovies. Supermassive Games hat es wieder getan. Nach »Until Dawn« geht auch das neuste Werk den gleichen Weg und versucht mit einer dichten Atmosphäre und vielen Schockmomenten zu punkten. Mit dem Vorgänger, der geschichtlich nichts mit »Man of Medan« zu tun hat, hatte ich eine Menge Spaß, deshalb waren meine