fazemag.de
Shahak Shapira – Willkommen in Deutschland
Das Schicksal kann zuweilen schon merkwürdige Entscheidungen treffen. Im Alter von 14 Jahren wanderte Shahak Shapira mit seiner Mutter und seinem jüngeren Bruder aus Israel aus und landete in Laucha in Sachsen-Anhalt – der Liebe wegen. Also der Liebe seiner Mutter wegen. Ausgerechnet Laucha, jener Ort, der Schlagzeilen macht dank seines Bezirksschornsteinfegers Lutz Battke, NPD-Funktionär …