fazemag.de
Deborah De Luca – Zwischen Ruhe und Sturm
In Scampia geboren, einem der härtesten Viertel Neapels, zog es Deborah De Luca im Teenager-Alter recht zügig nach Modena, in den Norden Italiens, wo sie Modedesign studierte und nebenbei als Kellnerin und Tänzerin in verschiedenen Nachtclubs ihren Lebensunterhalt bestritt. Irgendwann merkte sie, dass das Hören von Musik nicht ihre einzige Leidenschaft ist und das Schaffen …