contus.ch
Bericht: Einführung variabler Rente - Contus
Die Vorsorgeeinrichtungen suchen nach Wegen, die Umverteilung von Aktiven zu Rentnern zu verringern. Für Aufsehen sorgt dabei die Pensionskasse der SBB, die ein variables Rentenmodell prüft. Michael Ferber Die Ankündigung der Pensionskasse der SBB, die Einführung eines variablen Rentenmodells zu prüfen, sorgt für Wirbel in der beruflichen Vorsorge. Die niedrigen Zinsen und die Alterung der Bevölkerung haben zusammen mit zu hohen Umwandlungssätzen und Zinserwartungen bei den Pensionskassen zur Folge, dass Gelder in der beruflichen Vorsorge konstant von Aktiven zu Rentnern umverteilt werden. Vorsorgeeinrichtungen wie die der SBB suchen nun nach Lösungen für dieses Problem. Andere wie die PwC-Pensionskasse oder die …