codingfreaks.de
Ärgernisse mit MVC Validierungs-Attributen | codingfreaks
Ich habe jetzt ca. 2 Stunden mit den Attributen aus System.ComponentModel.DataAnnotations und System.Web.Mvc und bin froh. Ganz einfach deshalb, weil auch Microsoft und die eigentlich coolen Typen bei MVC auch mal Schwachsinn verzapfen. Macht sie irgendwie menschlich! Worum geht's? In ASP.NET MVC kann man seit jeher Attribute benutzen, um Models, die wiederum an Views gebunden werden mitzugeben, wie sie zu validieren sind. Wer jetzt ausgestiegen ist, der ist entweder kein MVC-Entwickler oder ist über die Einsteiger-Tutorials noch nicht hinweg gekommen. In beiden Fällen rate ich vom Weiterlesen ab. Alle anderen wissen, was ich meine. In diesem Beitrag möchte ich nun eine Entdeckung kundtun, die wahrscheinlich schon für alle ein alter Hut ist. Mir war sie neu und ich möchte meine Leser daran teilhaben lassen. Na denn. Was ich versuche Mein Plan klang irgendwie zunächst ganz einfach. Ziel war es, eine sauber lokalisierte Eingabevalidierung in ASP.NET MVC 4 vorzunehmen. Als .NET-Version