codingfreaks.de
pping – Ein Ping auf Port-Ebene | codingfreaks
Manchmal muss man eben selbst Hand anlegen, wenn man etwas braucht. Normalerweise suche ich mir kleine Apps und Tools im schier unerschöpflichen Fundus des Internet. Dieses Mal gab es aber nichts, was mir wirklich passte. Ich brauchte ein ping, das nicht den Rechner, sondern einen Port auf diesem auf Erreichbarkeit prüft. Download aktuelle Version (7Zip) Wofür? PPing ist eigentlich schnell erklärt. Ein normales ping gibt einem Nutzer an, ob ein Netzwerkendpunkt erreichbar ist, oder eben nicht. Das ist in den meisten Fällen auch alles, was man wissen muss. Ich brauchte aber immer wieder die Information, ob ein bestimmter Port auf einer Maschine erreichbar ist und das kann ping erstmal nicht. Sucht man in Internetforen nach einer Lösung dieses Problems, tauchen immer wieder 2 Lösungsvorschläge auf: Versuchen, eine telnet-Session auf den betreffenden Port aufzubauen. nmap benutzen Irgendwie fand ich beides immer schon reichlich blöd bzw. überzogen. telnet muss man unter Windows z.B.