web.blkb.ch
Ganz schön flexibel, diese Bank | BLKBlive
Homeoffice, Jobsharing, Teilzeit: Mitarbeitende der Basellandschaftlichen Kantonalbank organisieren sich selbst. HR-Leiter Daniel Kern über neue und nicht alltägliche Arbeitsmodelle bei der Bank. Herr Kern, bei der BLKB haben sich in den letzten Jahren flexible Arbeitsmodelle etabliert. Welche Erfahrungen machen Sie damit? Die Frage nach der Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben ist für uns zentral. Aus diesem Grund stehen bei uns flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten bereits seit längerem hoch im Kurs. Es lässt sich belegen, dass eine höhere Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit einerseits zur besseren Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben beiträgt, andererseits fördert sie aber auch die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden und erhöht die Motivation und Leistungsbereitschaft. Wir sprechen deshalb von einer klassischen Win-win-Situation. Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitsmodelle zahlen sich für Arbeitnehmerin und Arbeitgeberin aus. Welche Möglichkeiten