theonet.de
Politik, Geschichte, Religion: Maria, hilf uns Christen! | TheoNet.de
Anfang Januar zu Besuch in Granada. Persönliche Eindrücke, subjektive Wahrnehmungen. Während in Deutschland Weihnachten bereits vergangen ist, sind die Straßen in Granada noch voll von Weihnachtsdekorationen und Krippenausstellungen. Traditionell gibt es auch erst am 6. Januar, dem Dreikönigstag oder Reyes, die Bescherung. Mitten in die spanische Weihnachtszeit fällt am 2. Januar auch die "Toma de Granada" - und hier stellt sich auch schon das Problem der Übersetzung: Übergabe, Eroberung oder Einnahme? Je nachdem wie man das Ereignis benennt, deutet man Geschichte - und auch das Selbstverständnis des modernen Spaniens. Am 2. Januar 1492 fiel Granada an die "Katholischen Könige", auf Spanisch Reyes Católicos, nämlich an Isabella I. von Kastilien (1451 - 1504) und an Ferdinand II. von Aragón (1452 - 1516).