segelnblogs.de
Von England nach Irland und Schottland (24): Hebriden. Die Inseln aus Wasser. - SegelnBlogs
von: Mare Più. Anfang Juni bin ich von der Isle of Wight aufgebrochenund über die Scilly-Isles nach Dublin und Schottland.Nach Islay sind wir jetzt auf den Äußeren Hebriden unterwegs.Eines meiner meistgelesenen Bücher Annie Proulx SCHIFFSMELDUNGEN reist mit mir immer noch an Bord von Levje herum. Es spielt in Neufundland und erzählt, wie ausgerechnet am entlegensten Ort der Welt Menschen plötzlich mit sich ins Reine kommt. Ich weiß nicht warum, ich habe es vermutlich an die 30, 40 mal gelesen. Ungelogen. Vielleicht, weil ich die Einsamkeit seiner Helden teilen wollte? Vielleicht weil mich die Beschreibung des Lebens in dieser kargen und so alles andere als mediteran anheimelnden Landschaft anzog? Heute weiß ich, dass ich es tat, weil es nur wenig derart trostreiche Bücher gibt wie dieses.Im Hafen von Loch Boisdale gibt es so wenig wie im Ort Internet-Empfang. Der Datenempfang eines Wetterberichts läuft in Zeitlupe ab, man kann jedem Bit beim Durchwandern der Leitung zusehen. Donald, der Hafenmeister von Loch Boisdale, nimmt das gelassen. "Bei uns geht alles langsamer", sagt Donald gleichmütig, "selbst das Internet. Man muss nur ein bisschen warten." Am besten ist das Netz noch vor der Damentoilette, der gute Donald hat vorausschauend eine dicke Parkbank unter dem einzigen Fenster der Damentoilette aufgebaut.Kaum in Lochboisdale angekommen, …