rudolfgreger.at
warum schreiben? (2) - Rudolf T. A. Greger Design-Thinking-Coach & Servicedesigner
schon wieder. diese frage quält einem. mich. ein gedanke, den man mitteilen will. deshalb schreiben. ist es, weil mir der stammtisch fehlt, wir modernen menschen den kaum mehr haben? früher konnte man dort seine gedanken zum besten geben, sich bestätigen oder ihn zerstören lassen, zwei bier dazu trinken. heute schreibt man es in facebook, wenn …