rudolfgreger.at
es geht immer bloß darum, das etwas »nicht häßlich« ist. - Rudolf T. A. Greger Design-Thinking-Coach & Servicedesigner
freilich gibt es formen, für die man sich verzehren würde – die berühren. manchmal sind diese objekte unerreichbar oder man sieht sich, wenn man sie dann besitzt, auf dauer trotzdem satt – wird der form überdrüssig. also wählt man das aus, das man sich leisten kann, das einem nützt und das gleichzeitig nicht häßlich ist. (zb ein …