rasteder-rundschau.de
Zeichner der Gezeichneten
Herausfordernd: Werke von Thomas Rautenberg werden ab heute im Palais Rastede gezeigt Von Britta Lübbers „Zeichnungen“ ist die Ausstellung, die noch bis zum 1. März zu sehen ist, knapp überschrieben. Welchen Titel hätte man wählen können? Dunkelheit, Verschattung, Hoffnungslosigkeit? „Ach wissen Sie, ich bin nicht immer ganz einverstanden mit diesen Zuschreibungen“, lächelt Thomas Rautenberg. Schwarz-weißWeiterlesen