raheinemann.de
Vorwurf der verbotenen Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft: Strafverfahren gegen zwei Frauenärztinnen eingestellt
Am 05.07.2019 hat das AG Kassel, Az. 284 Ds – 2660 Js 28990/17 die Strafverfahren gegen zwei Frauenärztinnen wegen des Vorwurfs der verbotenen Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft (§ 219a StGB) gemäß § 206b StPO eingestellt. Was ist passiert? Der Vorwurf gegen die Angeklagten in der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Kassel vom 30.01.2018 lautet, gemeinschaftlich handelnd öffentlich