raheinemann.de
Hersteller von Hüftprothesen wegen fehlerhafter Implantate zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt
Am 02.08.2019 hat das LG Freiburg, Az. 1 O 460/11, 1 O 223/12, 1 O 266/12, hat einen international tätigen Hersteller von Hüftprothesen wegen fehlerhafter Implantate erneut zur Zahlung von Schmerzensgeld sowie Schadensersatz verurteilt. Was ist passiert? In den Jahren 2005 und 2006 wurden den Klägerinnen fehlerhafte Hüftprothesen eines Medizinprodukteherstellers implantiert. Was sagt das LG Freiburg dazu? Die Klägerinnen