presse-service.at
Kundgebung der „Identitären Bewegung“ vor dem Justizministerium (15.02.19) ⋆ Presseservice Wien - Netzwerk freier Fotojournalist*innen
Am 15. Februar 2019 fand vor dem Justizministerium eine kleine Standkundgebung der neofaschistischen „Identitären“ statt. Gefordert wurden die Aussetzung der Europäischen Menschenrechtskonvention und mehr Abschiebungen. Unter den knapp mehr als 50 Teilnehmenden befanden sich auch drei Vertreter der rechtsextremen Kleinstpartei „Die Stimme“, die sich jedoch abseits hielten. Es gab zwei Redebeiträge der beiden IB-Bundessprecher. Die…