philosophia-perennis.com
Rhauderfehn: "Allahu Akbar"-Überfall auf drei Kirchen - Gläubige fliehen aus Gottesdienst
(David Berger) Am vergangenen Sonntagvormittag stürmte ein von der Elfenbeinküste stammender Allahu-Akbar-Rufer gleich drei Kirchen der Gemeinde Rhauderfehn (Landkreis Leer in Niedersachsen), Gläubige verließen fluchtartig die Gotteshäuser. Der Staatsschutz schließt eine politische Motivation aber aus.