philosophia-perennis.com
Fast 4000 Mitarbeiter und nur eine Meinung: Der "Kölner Stadtanzeiger" als Propagandablatt
Dr. Hermann Conen hat das ökonomische Netzwerk des DuMont-Konzerns und die Bedeutung des Kölner Stadtanzeigers für den Konzern analysiert. In seinem Buch „Ausverkauf – Der ‚Kölner Stadt-Anzeiger‘ im DuMont-Supermarkt“ schreibt er u.a. über die Quasi-Print-Monopolstellung des DuMont Konzerns im Rheinland und über die Auswirkungen auf die Meinungsfreiheit und das gesellschaftliche Klima. Ulrike Haun hat ihn …