philosophia-perennis.com
Das Richtige im Falschen
Ein Gastbeitrag von Max Purschke Mit einem Verweis auf das Konzept der Issue ownership beginnt Christian Stöcker im Spiegel eine Kolumne [1], die wiederholt, was sattsam bekannt ist: dass Parteien „davon profitieren, wenn „ihre“ Themen häufig auf der Agenda stehen, also in der medialen und heute natürlich auch der sozial-medialen Debatte häufig vorkommen.“ Dieser Binse aus der Aufmerksamkeitsökonomie …