perspektive-tg.ch
Beitrag auf TOP ONLINE: «Jugendliche Kiffer brauchen Hilfe, keine Bussen»
Erschienen am 28. Juni 2018 auf TOP ONLINE: «Jugendliche Kiffer brauchen Hilfe, keine Bussen» Ein 16-Jähriger aus Winterthur wird zum landesweiten Präzedenzfall: Dürfen Jugendliche – gleich wie Erwachsene auch – kleine Mengen Cannabis zum Eigenkonsum besitzen? Darüber entscheidet das Bundesgericht. Suchtexperten pochen auf eine Liberalisierung. 29.06.2018 / 11:52 / von: sfa