penwithlit.com
Thoughts and comparisons translating “Herbst” by Rilke
Rainer Maria Rilke: „Herbst” Die Blätter fallen, fallen wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten; sie fallen mit verneinender Gebärde. Und in den Nächten fällt die schwere Erde a…