netzpalaver.de
IPv6-VPN-Breakout gefährdet Unternehmensnetze - Netzpalaver | #CloudComputing #Datacenter #Cybercrime #Telekommunkation #Infrastruktur
Ohne ordnungsgemäß konfigurierte Remote-Access-VPNs kann der IPv6-Verkehr über die entfernt installierten Geräten den Sicherheitskontrollen des Unternehmens entkommen. Unternehmen, die nicht wissen, welche Rolle IPv6 auf den Geräten von Remote-Benutzern spielt, laufen Gefahr, dass diese Maschinen auf verbotene Websites zugreifen, obwohl VPNs verwendet werden. Ein solches Loch ergibt sich aus der Tatsache, dass einige der Remote-Access-VPNs …