naehrlich.de
Das Erbe Roms
Der Aquädukt von Segovia: Antike Wasserleitung und Renommierstück römischer Herrschaft. “Der Aquädukt von Segovia, schreibt Georg Gerster, bildet den Schlussabschnitt des Kanals, der das Wasser des Rio Frio aus der Sierra Guadarrama über 18 Kilometer nach Segovia leitet. Um die Talsenke vor der Altstadt zu überwinden, bauten die römischen Ingenieure um die Mitte des 1. […]