mamahatjetztkeinezeit.ch
Al MacCuish und Rebecca Gibbon: „Die Biene, die sprechen konnte“
Es gibt Bücher, die berühren einem, und man kann gar nicht so genau sagen, weshalb. „Die Biene, die sprechen konnte“, gehört für mich dazu. Das Bilderbuch, das im Frühling bei Orell Füssli erschienen ist, ist völlig unspektakulär und doch mag es einem reinziehen und es geht einem nicht m...