leseschatz.com
Gérard Scappini: „Ungeteerte Straßen“
Das Bild der ungeteerten Straßen vermittelt den unebenen Weg, den auch das Leben gehen kann. Sei es der naturbelassene Untergrund oder der Anfang des Lebenswegs, der ebenfalls ein holpriger sein ka…