koreander.net
Hans-Peter Waldhoff – Eros und Thanatos als Triebkräfte des Denkens | Koreander
Rezension zu Hans-Peter Waldhoffs - Eros und Thanatos als Triebkräfte des Denkens. Psychoanalytische und erkenntniskritische Perspektiven. Gefährlich wird das abtötende Denken, weil es die Verneinung der pluralistischen, offenen Gesellschaft und der Zwang zur Vereinheitlichung, Uniformierung und Vereinfachung ist.