know.learnandlead.org
Die Gemeinwohl-Bilanz | Paul Kral
Gemeinwohl-Ökonomie bezeichnet ein alternatives Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist. Die Gemeinwohl-Bilanz ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene – eine Brücke von Altem zu Neuem. Gemeinwohlbericht + Audit = Gemeinwohl-Bilanz In der Gemeinwohlmatrix geht es um Menschenwürde Solidarität Ökologische Nachhaltigkeit Soziale Gerechtigkeit Demokratische Mitbestimmung und Transparenz. Diese Werte werden in der …