juergen-werner.com
Gedankenlose Gegenwart
Die Gegenwart ist gedankenlos. Was unmittelbar ins Auge fällt, mit Händen zu greifen ist, lässt sich nicht reflektieren. Zum Deuten gehört die Distanz, zum Begreifen der Befund. „Wie denken ohne Ab…