hanfjournal.de
Der Drogenkrieg untergräbt die Demokratie – Hanfjournal
Mexikos bittere Realität Über 70.000 Menschen wurden bislang in Mexiko Opfer des Drogenkrieges. Darunter etliche Journalisten, die versuchten sich gegen die Zustände zu wenden und über die Tatsachen des Krieges zu berichten. Die unglaubliche Macht der Kartelle und ihre Drohungen gegen die Medien ermöglichte es, die Berichterstattung über die Gewalttaten nun fast vollständig einzustellen, wie es…Weiterlesen →