glumm.wordpress.com
Einen nocken eh!?
Wir waren fünfzehn und hingen Tag für Tag im Haus der Jugend herum, das wir nur das Haus nannten. Einmal brachte Benzini einen Totenschädel vom Friedhof mit, wo er nach der Schule für 8 Mark Stunde…