flurakus.ch
Ges(ch)ichtsbuch XVII
Meine Freundin liest in meinem Gesicht wie in einem Buch. Neulich beklagte ich mich allerdings darüber, dass sie meine Einträge bei Twitter so selten lese. Am nächsten Tag besuchte sie also brav me…