booteblog.net
Kurz vor Flakfort/Kopenhagen - booteblog.net
Etwas über eine Stunde noch, dann komme ich in Flakfort an, so gegen 1600. Eine bessere Passage hätte ich echt nicht haben können, zuerst war gar kein Wind, jetzt haben wir Süd 2-3 und es hat sich eine ganz leichte See aufgebaut. So nähert sich mein Trip nach Kopenhagen also dem Ende. Auf jeden Fall …