blogs.ethz.ch
Sammeln in Nazi-Deutschland – Max Bänninger und seine Käfer - ETHeritage
Max Bänningers Käfersammlung gehört, da sie überaus gut dokumentiert und sehr umfassend ist, im Bereich der Insektenkunde zu den wertvollsten und renommiertesten Beständen der ETH Zürich. Der grösste Teil seiner Sammlung wurde in Deutschland erworben. Viele Fundstücke stammen aus der Zeit des Nationalsozialismus (1933–1945). Der Sammler selbst, Max Bänninger, blieb bis heute weitgehend unbekannt (Erwin/Halpern …