blog.naehmarie.de
Beutel aus T-Shirts // DIY | nähmarie
T-Shirt bag // DIY Hier also wie gestern angekündigt das erste T-Shirt-Upcycling-Tutorial und wahrscheinlich auch das schnellste von allen: Wie man einen Beutel aus einem alten Shirt herstellt, inspiriert von hier. Today we’re starting our first shirt upcycling project: How to make a t-shirt bag. It’s super easy and fast! Alles was man dazu braucht ist ein altes Männershirt (je größer, je besser), eine Schere und die Nähmaschine. So geht’s: Das Shirt flach ausbreiten, die Ärmel ca. 1 cm neben der Naht abschneiden. All you will need is an old men’s shirt (the bigger, the better), scissors and a sewing machine. Here we go: Pace the shirt flat on the working space an cut off the sleeves about 1 cm away from the stitch line. Den Kragen ausschneiden, dabei so tief schneiden wie etwa auch die Ärmellöcher sind. Cut around the neck, cut as low as the bottom of the sleeve holes. Den Bund abschneiden (oder auch etwas mehr, je nach Länge des Shirts und Größe der Tasche.) Cut the bottom of the shirt (or cut even more, if you want a shorter bag.) Das Shirt wenden und die untere Kante aufeinanderheften. Turn the shirt inside out and pin the bottom. Mit der Nähmaschine feststeppen und die Nahtzugaben versäubern. Sew from side to side. Nur noch wenden und schon ist der neue Beutel einsatzbereit! Super für Klamotten und nicht ganz so schwere Einkäufe, da der Stoff ja dehnbar ist und sich in Form und Länge dem Tascheninhalt anpasst. Just turn inside out again and it’s done! This useful bag stretches to hold a large load!