blog.naehmarie.de
DIY // Hängetöpfe aus Spitzendecken | nähmarie
DIY // Doily Hanging Plant Oma’s alte Häkeldeckchen verstecken sich schon lange nicht mehr in der Vitrine unter Nippes. Stattdessen sind sie geschätztes Bastelmaterial und erfahren ein zweites Leben als Tagesdecke, Lampenschirm, Streetart, Accessoire oder sogar Brautkleid (woah!). Vor einiger Zeit habe ich im Inspirationssammelbecken Pinterest auch diese Idee entdeckt und heute in die Tat umgesetzt. Solche hängenden Übertöpfe sind perfekt für Garten, Balkon oder Terasse. In meinem Fall zieren sie nun den Hausflur und ich freu mich über das neue Grün vor der Tür. Here’s a super easy tutorial for making your own pretty doily hanging pot for a plant. It’s really easy and perfect for your garden, terrace, balkony or even the corridor! Benötigt wird pro Pflanzenhänger ein Übertopf, ein Spitzendeckchen, etwas dünnes Seil sowie Nadel und Garn in der passenden Farbe. Take a regular plant potted and a not too pretty doily. You will also need a needle, thread and some ribbons. 1. Deckchengröße und Übertopf aufeinander abstimmen. Ein runde Deckenform funktioniert genauso gut wie eine eckige. 2. An den vier gegenüberliegenden Seiten in gleichem Abstand lange Bänder festknoten. 1. Choose the right size for doily and pot. 2. Knot 4 corners of the doily onto the ribbon. 3. Den Topf auf dem Deckchen platzieren und mit den Bändern anheben. 4. Damit er festsitzt und nicht verrutscht, wird der seitliche Deckchen-Überschuss mit ein paar Stichen festgenäht. 3. Use the strings as the hanger. 4. Take a needle and sew around the outside. 5. Die überstehenden Knotenenden am Deckchen festnähen. 6. Den Übertopf erneut anheben, die vier Bänder gleichmäßig ausrichten und mit einem Knoten fixieren. 5. Sew the ends of the knots with some matching color onto the doily. 6. Take each end of the ribbons in your hand and pull them up to find a balance where the pot won’t tip over. Tie the ends into a knot. 7. Bereit zum Aufhängen! 7. You’re done!