blog.naehmarie.de
Neues von der Möwenbande | nähmarie
Meine kleine Möwenfamilie vom Nachbarsdach hält mich ganz schön vom Nähen ab. Bei jedem Flügelschlag, den die Kleinen machen, rechne ich damit, dass sie genau jetzt flügge werden und das Dach verlassen. Diesem großen Moment möchte ich natürlich beiwohnen. Also steh ich gebannt am Fenster und halte die Kamera für die erste große Flugrunde bereit. Hach, wie schnell die Zeit vergeht: Etwa vor zwei Wochen, da waren sie noch ganz klein und flauschig. Und plötzlich auch zu dritt. Bitte einmal hübsch vor dem Kran posieren! Erstes Training gegen Höhenangst. Mutti-Möwe bewacht alles im Hintergrund. Tägliche Flügelstreckübungen im Sonnenschein. Und nochmal. Möwenmuttis Flugshow. Das sieht doch schon ganz gut aus! Aggressive Revierverteidigung im Möwenrudel. Dabei hab ich nur mal kurz den Kopf aus der Dachluke gesteckt. Das stolze Möwenpaar. Eine monogame Saisonehe. Ein neues Federkleid. Und eine neue Lieblingsbeschäftigung: Körperpflege. Lieblingsbeschäftigung 2: Rumkreischen. Und wieder strecken. Dabei schonmal vorsichtig mit den Flügeln schlagen. Die Mittagspause & der Streber. Mach mit. Mach’s nach. Mach’s besser! Erhöhter Schwierigkeitsgrad: Strecken und dabei einen Zweig transportieren. Vielleicht einfach mal mit Anlauf versuchen. Doch noch etwas unbeholfen. OH! Und ein kleiner Möwenfreund vor einer verschlossenen Apothekentür in meiner Straße. Das Meer nicht gefunden? Den Anschluß verloren? Tabletten gegen Flugangst? (Ich hab zu Hause gleich nachgezählt. War keiner von ‘meinen’.)