blog.derfilter.at
Kalte Progression: Warum 2 % brutto nicht 2 % netto sind
In den aktuellen Lohnverhandlungen wird immer wieder betont, dass eine Lohnerhöhung von 2 % brutto bedeutend weniger Prozente netto für die Dienstnehmer herausschauen lässt. Und dass die „kalte“ Pr…