annasding.ch
Anantara Uluwatu Bali Resort
Das Anantara Resort in Uluwatu Bali – Puh, wo soll ich anfangen? Ich bin einfach unglaublich begeistert! Das Hotel liegt ca. 45-60 Auto Minuten vom Flughafen Ngurah Rai entfernt und liegt direkt am Meer. Die Zimmer: Sehr geräumig, modern und gemütlich. In diesem Hotel Zimmer könnte man eigentlich auch wohnen. Jedes Zimmer hat Meerblick und ist mit einem Whirlpool ausgestattet, hat eine Regendusche, ein riesen Sofa und einen Balkon. Die grösseren Suiten haben sogar einen eigenen Infiniti-Pool, direkt beim Balkon. Die Klimaanlagen verwandelten bei voller Leistung das Zimmer in einen Kühlschrank, während es draussen Zeitweise über 36° heiss war. Das Essen: Das Frühstück war unglaublich. Pancakes, Waffeln, Omlette, Crepe, … Alles was das Herz begeehrt. Verschiedene Früchte, Müüesli, Joghurt, Käse, Suppe, Brot, Süssgebäck, 10 verschiedene Säfte… Einfach alles! Es war unglaublich und man wurde von vorne bis hinten verwöhnt. Das Abendessen war bei unserem Buchungsdeal mit dabei 2×3-Gänge-Menü, welches man sich selber zusammenstellen konnte. Vorspeise, Hauptgang mit Beilage und Dessert. Immer voran ein Daily-Sunset-Drink for Free! Das war natürlich genial, immer vor dem Essen einen Drink aussuchen und Nüsse knabbern… Das Essen war immer sehr lecker, aber halt oftmals sehr, sehr scharf, obwohl man betont hatte, dass man lieber nicht so schaft essen würde. Trotzdem zog es uns immer wieder in die beiden Restaurants, eines im obersten Stock des Haupthauses und das andere direkt an der Klippe zum Meer. Denn die Aussicht war einfach toll… Das Personal: Oh, mein Gott. Diese Menschen in diesem Hotel tun einfach alles dafür, dass du dich wohl fühlst und dass es dir an nichts fehlt. Ständig wird man umsorgt und verwöhnt, aber genau so, dass es nicht aufdringlich, sondern entspannend wirkt. Das Angebot: Leider hat man keinen direkten Zugang zu einem Badestrand, jedoch gibts es mehrmals Täglich einen Shuttle zu Padang-Padang Beach, welcher gut für Surf Anfänger, sowie Schwimmer geeignet ist. Im Hotel selber hat es ein Gym, einen Infiniti-Pool, Yoga-Stunden, sowie einen Spabereich. Pro Hotelzimmer gibt es zusätzlich ein 30-Minütiges Photoshooting mit einem Fotografen, wovon man dann ein Bild gratis mit nach Hause nehmen darf. An der Reception konnte man sich Infos zu Ausflügen geben lassen, welche dann auch direkt gebucht wurden. Man konnte sich dann vom Shuttle des Hotels abholen und durch die ganze Insel fahren lassen. Natürlich musste man solche Ausflüge extra Zahlen, aber der Preis war beinahe lächerlich günstig. Für 12 Stunden Automiete, mit „Reiseführer“, also einem Einheimischen Hotelangestellten, der uns gefahren hat, haben wir nicht mal ganz 100 CHF gezahlt. Die Eintritte in die jeweiligen Attraktionen, wie z.B. Wasserfälle, Museen oder Tempel (meisten zwischen 1-7 CHF) musste man extra zahlen. Das Hotel bietet mit einer speziellen Wedding-Kapelle mehrmals täglich verschiedenen Brautpaaren die Möglichkeit, sich mit Meereskulisse zu trauen. Manchmal konnte ich an einem Tag 3 Hochzeiten verfolgen. Krass, oder? Fazit und Preis/Leistung: Wir hatten ein Paket gebucht, für etwa 800 CHF in dem 6 Nächte, 60 Minuten Massage, Frühstück, Daily-Sunset-Drink, 2×3-Gänge-Menu und ein Flughafen-Shuttle inbegriffen war. Alles in allem bin ich unglaublich zufrieden und würde dieses Hotel zu 100% meinen Freunden weiter empfehlen. Hier findest du die Roomtour zum Hotelzimmer im Anantara Resort Uluwatu Bali. https://youtu.be/i3cQCqtBXhY Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner Review weiterhelfen.