addis-techblog.de
Business Wall of Fame Wettbewerb [gesponserter Artikel] » Addis Techblog
Es ist im Moment ein ganz großes Schlagwort: "Internet der Dinge" (IoT). Also Lösungen, die den Menschen unstützen. Dabei sollen Computer im Idealfall aus der Aufmerksamkeit des Nutzers verschwinden und dank Miniturisierung eingebettet in diverse "Alltags-"Gegenstände ohne abzulenken oder überhaupt aufzufallen ihren Dienst tun. Das "Internet der Dinge" besteht dabei aus eindeutigen phsysischen Objekten (den Dingen) und ihrer virtuellen Repräsentation im Web oder einer internet-ähnlichen Struktur. Demnach wären nicht mehr nur Personen Teilnehmer des Webs, sondern eben auch "Dinge". Klingt kompliziert? Mag sein!