wkiwk.de
Leserbrief zum Artikel von S. Pudelski vom 22./23.2.2019 zur Anfrage von Henning Rehse zur „Übernahme der Kosten für die Flüchtlingsunterbringung und -versorgung“
Eine Stellungnahme von Cornelia Seng Henning Rehse, Fraktionsvorsitzender der WNKUWG, hat sich in einer Petition an den Bund gewandt mit Bitte um Auskunft über die Kosten der Flüchtlingsunterbringung, wie Solveig Pudelski berichtet. Woher die genannte Zahl der Flüchtlinge in unserer Stadt kommt, bleibt völlig offen: Es scheint sich um eine persönliche Schätzung von Henning Rehse zu