steirischerherbst.at
Tosende Stille | Eine 144-stündige öffentliche Lesung des Romans „Die Kinder der Toten”
666 Seiten Jelinek in 144 Stunden als kollektives Leseereignis. An drei Wochenenden lädt der steirische herbst das Publikum dazu ein, „Die Kinder der Toten“ von der ersten bis zur letzten Seite gemeinsam öffentlich vorzulesen. Immer wieder.
steirischer herbst