pokern.com
Erik Seidel gewinnt die 2008 Foxwoods Poker Classic
Nach einem 12 stündigen Final-Table gewinnt Seidel seinen ersten WPT-Titel. Seidel startete mit einem großen Chipstack und konnte taktisch geschicktes "Small-Ball-Poker" spielen. Seine Konzentration ließ über die gesamten 229 Hände des Tages nicht nach und er gewann das Event sicherlich verdient.