onthisday80yearsago.com
30. Januar 1933 -
Am Montag, dem 30. Januar 1933, sitzt Gustav Wächter am Schreibtisch seines Büros im Finanzamt Baumeisterstraße 8. Er hat soeben einige Dokumente unterzeichnet, blickt auf und betrachtet durch sein Fenster die Frauenstatue, die das siebzehn Meter hohe Denkmal auf dem Hansaplatz krönt. Sie stellt nicht Hammonia dar, die Schutzpatronin Hamburgs, wie viele glauben, sondern …